Inicio Datenschutzrichtlinien

Datenschutzrichtlinien

por admin_hssgroup

DATENSCHUTZRICHTLINIEN

UNSERE DATENSCHUTZRICHTLINIEN AUF EINEN BLICK

Wer sind wir? Wir sind die HSS GROUP AG und verarbeiten Ihre Daten als Datenverantwortlicher. Das bedeutet, dass wir dafür verantwortlich sind, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und schützen.

Wozu verwenden wir Ihre Daten? Wir verwenden die von Ihnen online oder auf anderem Wege zur Verfügung gestellten Daten, um Ihre Anfragen und Empfehlungen zu bearbeiten, Ihnen die gewünschten Dienstleistungen zu erbringen oder Produkte zu liefern oder die Kommentare in unserem Blog zu überwachen.

Warum speichern wir sie?  Wir sind berechtigt, Ihre Daten aus verschiedenen Gründen zu verarbeiten. Wenn Sie ein Formular ausfüllen oder uns eine E-Mail mit einer Anfrage oder Empfehlung schicken, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, diese zu bearbeiten. Wir sind gesetzlich verpflichtet, eine Rechnung mit Ihren Daten auszustellen, wenn die Dienstleistung erbracht wurde.

Mit wem teilen wir Ihre Daten? Wir geben Ihre Daten nur an die Unternehmen weiter, die mit uns zusammenarbeiten, um die eingegangenen Anfragen zu bearbeiten und unsere Dienstleistungen oder Produkte bereitzustellen, sowie an Banken und gesetzlich vorgeschriebene Organisationen. Unter keinen Umständen werden wir Ihre Daten an Dritte verkaufen.

Welche Rechte haben Sie? Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.  Sie haben auch das Recht, der Verwendung von Daten zu widersprechen, deren Verwendung Sie uns zuvor gestattet haben. Zudem haben Sie auch das Recht  zu widersprechen, dass sie übermittelt werden und sie nicht für automatisierte Einzelentscheidungen genutzt werden.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden wir die folgenden Grundsätze an, um den größtmöglichen Schutz für Sie zu gewährleisten:

  • Grundsatz der Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz: Wir werden immer Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke einholen, über die wir Sie vorab in aller Transparenz informieren.
  • Grundsatz der Datensparsamkeit: Wir werden nur Daten anfordern, die für die Zwecke, für die wir sie benötigen, unbedingt erforderlich sind. Und zwar so wenig Daten wie möglich.
  • Grundsatz der zeitlichen Begrenzung der Aufbewahrungsfrist: Die Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist. Je nach Zweck werden wir Sie über die entsprechende Aufbewahrungsfrist informieren; im Falle von Abonnements werden wir unsere Listen regelmäßig überprüfen und die Datensätze löschen, die über einen längeren Zeitraum inaktiv waren.
  • Grundsatz der Integrität und Vertraulichkeit: Ihre Daten werden so behandelt, dass eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten und die Vertraulichkeit gewährleistet sind. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass wir alle notwendigen Vorkehrungen treffen, um den unbefugten Zugriff auf die Daten unserer Nutzer oder deren Missbrauch durch Dritte zu verhindern.

In dieser Datenschutzerklärung finden Sie nähere Informationen darüber, wie wir die personenbezogenen Daten unserer Kunden, Lieferanten und Nutzer sowie allgemein aller Personen, die mit uns in Kontakt stehen, verwenden, unabhängig davon, auf welche Weise sie mit uns kommunizieren (Online-Formular, telefonisch oder per E-Mail, persönlich).

Wir möchten transparent machen, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten tun, damit Sie verstehen, welche Auswirkungen die Verwendung dieser Daten durch uns hat und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben. Aus diesem Grund halten wir unsere Datenschutzrichtlinie, den rechtlichen Hinweis und die Cookie-Richtlinie auf dem neuesten Stand und halten diese Informationen für Sie auf dieser Website bereit.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über die Datenschutzrichtlinien wünschen, lesen Sie bitte weiter.

Die HSS GROUP AG verpflichtet sich, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit die geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten. Mit der folgenden Datenschutzerklärung informiert die HSS GROUP AG, in Übereinstimmung mit den Anforderungen der DSGVO und der LOPDGDD (Spanisches Datenschutzgesetz), die Nutzer und Personen, deren Daten durch die HSS GROUP verarbeitet werden:

  1. WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN VERANTWORTLICH?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist:

Firma HSS GROUP AG

Adresse Hohlstrasse 534, 8048 Zürich, Schweiz

Tel.Nr. 41 (0)44 504 00 00

Webseite www.hssgroup.ch

E-Mail info@hssgroup.ch

Die HSS GROUP AG informiert den Benutzer darüber, dass die Daten, die er uns durch das Surfen auf unserer Website, durch die verschiedenen Formulare zur Datenerfassung oder durch das Versenden von E-Mails zur Verfügung stellt, von der HSS GROUP AG verarbeitet werden und dass diese Verarbeitung in das von der HSS GROUP AG verwaltete Register der Verarbeitungstätigkeiten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der DSGVO aufgenommen wird.

  1. WOFÜR WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDET?

Auf www.hssgroup.ch verarbeiten wir Daten sowohl von Nutzern unserer Website als auch von Dritten, die Beziehungen zu uns unterhalten. Um Ihnen das Verständnis dafür zu erleichtern, wie wir Ihre Daten verarbeiten, haben wir den Zweck, für den wir die Daten verwenden, die Arten von Daten und die Legitimationsgrundlage nach der Kategorie von Personen, deren Daten wir verarbeiten, unterschieden. Die Personen, von denen wir Daten verarbeiten, werden im Folgenden nach der Art ihrer Beziehung zur HSS GROUP AG klassifiziert.

  1. Web-Nutzer

Welche Daten sammeln wir von den Nutzern unserer Website?

  • Daten von Nutzern, die eines der verfügbaren Formulare ausfüllen: Die von der HSS GROUP AG angeforderten persönlichen Daten umfassen:
  • Daten zur Identifizierung: Name und E-Mail-Adresse
  • Für die Anfrage relevante Daten
  • Daten von Nutzern, die unsere Website besuchen: Daten, die durch Cookies und Google Analytics bereitgestellt werden.
  • Daten der Nutzer, die in unserem Blog kommentieren

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie unsere Datenschutzrichtlinie akzeptieren, ermächtigen Sie uns, die angegebenen personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke zu verarbeiten:

  • Um Ihnen die Informationen zukommen zu lassen und Ihnen den Service zu bieten, den Sie über die verschiedenen Formulare auf unserer Website anfordern.
  • Um Ihre Blog-Kommentare zu verwalten.
  • Um Ihnen auf konventionellem oder elektronischem Weg kommerzielle Mitteilungen über Angebote, Aktivitäten und Werbeaktionen der HSS GROUP AG und der Branche zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Dies geschieht nur wenn Sie das Kästchen angekreuzt haben, dass Sie Informationen erhalten möchten.

Wie kommen wir an Ihre Daten?

Wir erhalten Ihre Daten über:

  • Das vom Internetnutzer zu dem darin angegebenen Zweck ausgefüllte Formular. Das Formular unterliegt der Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens.
  • Wir erhalten Browsing-Daten aus den verschiedenen Cookies, die der Nutzer beim ersten Zugriff auf www.hssgroup.ch akzeptiert. 

Wodurch wird die Verarbeitung Ihrer Daten legitimiert?

Die ausdrückliche Zustimmung des Benutzers (Art. 6.1.a. DSGVO), die durch das Ausfüllen der verschiedenen Formulare und die Teilnahme an unserem Blog zum Ausdruck kommt, legitimiert die Verarbeitung durch die HSS GROUP AG. Der Nutzer kann die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, wobei der Widerruf der Einwilligung die vor dem Widerruf erfolgte Verarbeitung der Daten nicht berührt.

Berechtigtes Interesse an der Erstellung von Browsing-Profilen und der Ermittlung von Präferenzen durch die Installation von Cookies.

Die Ausführung eines Vertrages oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, wenn der Kunde über die verschiedenen Formulare, die dem Benutzer auf unserer Website zur Verfügung stehen, eine Anfrage stellt oder Informationen über die von der HSS GROUP AG angebotenen Dienstleistungen anfordert.

  1. Lieferanten

Welche Daten sammeln wir von unseren Lieferanten?

  • Identifikationsdaten des Lieferanten: Die von der HSS GROUP AG angeforderten persönlichen Daten umfassen:
  • Daten zur Identifizierung: Vor- und Nachname, Telefon, Postanschrift und E-Mail Adresse
  • Beschäftigung und berufliche Daten
  • Aktivitäten und Unternehmen

Wie kommen wir an Ihre Daten?

Wir erhalten Ihre Daten über:

Die Unterzeichnung des Vertrags, der uns bindet, die Annahme des vorgelegten Kostenvoranschlags, der Erhalt der Rechnungen des Lieferanten und die Unterzeichnung des Vertrags des Datenverarbeiters, falls zutreffend, für die erbrachte Dienstleistung.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Zur Verwaltung von Informationen über unsere Lieferanten von Waren und Dienstleistungen und deren Vertreter.

Aufrechterhaltung der vertraglichen Beziehungen mit unseren Lieferanten.

Verwaltung der Zahlungen und des Inkassos im Zusammenhang mit den Verträgen, die uns binden.

Wodurch wird die Verarbeitung Ihrer Daten legitimiert?

Bei der Ausführung eines Vorvertrags/Vertrags, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen und die Verwaltung der erbrachten Dienstleistung durchzuführen, da es sonst nicht möglich ist, diese auszuführen.

Im berechtigten Interesse für die Verwaltung der Daten der Vertreter der Lieferanten der HSS GROUP AG.

  1. Kunden

Welche Daten sammeln wir von unseren Kunden?

  • Daten von Kunden, die eines der Formulare ausfüllen, die auf www.hssgroup.ch sowie im physischen Geschäft der HSS GROUP AG verfügbar sind.
  • Daten zur Identifizierung: Name und E-Mail-Adresse
  • Auf die Anfrage bezogene Daten
  • Daten von Kunden, die persönlich in unserem Standort betreut werden:
  • Daten zur Identifizierung: Vor- und Nachname, Postanschrift und E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Rechnungsanschrift
  • Kundendaten aus unseren Verträgen und Kostenvoranschlägen

Wie kommen wir an Ihre Daten?

Wenn Sie ein Online-Kunde sind, erhalten wir Ihre Daten durch:

  • Das Formular, das der Nutzer ausfüllt, um Informationen und/oder ein Angebot anzufordern. Das Formular unterliegt der Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens.
  • Wir erhalten Browsing-Daten aus den verschiedenen Cookies, die der Kunde beim ersten Zugriff auf www.hssgroup.ch akzeptiert. 

Wenn Sie ein Präsenzkunde sind, erhalten wir Ihre Daten durch:

  • Das Kundenregistrierungsformular.
  • Annahme des vorgelegten Angebots bzw. Kostenvoranschlags.
  • Den unterzeichneten Vertrag.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

  • Zum Erstellen und Verwalten aller Informationen, die in Verbindung zu Ihrer Anfrage stehen.
  • Um Ihnen Informationen über Angebote, Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen.

Wodurch wird die Verarbeitung Ihrer Daten legitimiert?

Bei der Ausführung eines Vorvertrags/Vertrags, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen und die Verwaltung der erbrachten Dienstleistung durchzuführen, da es sonst nicht möglich ist, diese auszuführen.

In der Zustimmung des Benutzers zur Verwaltung unseres Blogs. Der Nutzer kann die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen.

  1. Arbeitssuchende und Bewerber.

Welche Daten sammeln wir von den Bewerbern?

  • Bewerberdaten, die im Formular „Arbeiten Sie mit uns“ von der HSS GROUP AG abgefragt werden:
  • Daten zur Identifizierung: Vor- und Nachname, Telefon, Postanschrift und E-Mail Adresse
  • Akademische und berufliche Daten
  • Daten, die der Bewerber selbst als Anhänge beifügt

Wie kommen wir an Ihre Daten?

Wir erhalten Ihre Daten über:

Durch Abgabe eines Lebenslaufs in unseren Geschäftsräumen oder durch Ausfüllen des Formulars „Arbeiten Sie mit uns“ auf unserer Website.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur für die offenen Auswahlverfahren verwendet oder für den Fall, dass die Daten für unsere Stellenbörse zur Verfügung gestellt werden.

Wodurch wird die Verarbeitung Ihrer Daten legitimiert?

In der Zustimmung des Nutzers durch die Aufnahme seiner Daten und seines Lebenslaufs auf der Website der HSS GROUP AG zur Teilnahme an den laufenden und zukünftigen Auswahlverfahren, solange der Nutzer der Verarbeitung seiner Daten nicht widerspricht.

  1. Kontakte in sozialen Netzwerken

Welche Daten sammeln wir?

Daten zur Identifizierung im sozialen Netzwerk:  Die HSS GROUP AG fragt Sie nur nach den Daten, die Sie in Ihrem Benutzerprofil angegeben haben.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Anfragen, Anträge oder Wünsche.

Um mit Ihnen im Kontakt zu bleiben, solange Sie Teil unserer Community an Followern sind.

Wodurch wird die Verarbeitung Ihrer Daten legitimiert?

Bei der Ausführung eines Vorvertrags/Vertrags, der Sie an das betreffende soziale Netzwerk bindet, und in Übereinstimmung mit dessen Datenschutzrichtlinien:

Facebook http://www.facebook.com/policy.php?ref=pf 

Instagram https://help.instagram.com/155833707900388 

LinkedIn http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv 

www.hssgroup.ch sammelt durch Cookies auch Informationen von Web-Benutzern, die nicht direkt von ihnen bereitgestellt werden. Die mit Hilfe von Cookies und anderen Geräten gesammelten Daten werden für statistische Studien und Profilanalysen verwendet, um einen besseren Service auf unserer Website anbieten zu können. Dazu wird die Anwendung GOOGLE ANALYTICS verwendet, ein Google-Tool, das Website-Betreibern hilft, zu analysieren, wie ihre Besucher mit ihren Websites interagieren. Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.google.es/intl/es_ALL/analytics/learn/privacy.html.

Google und alle seine Tools führen zu einem internationalen Datentransfer, da sie in den USA gehostet werden. Da der EU-US-Datenschutzschild seit dem Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union in der Rechtssache C-311/18 vom 23. Juli 2020 als rechtswidrig gilt, müssen daher geeignete Garantien gemäß Artikel 46 der Datenschutz-Grundverordnung für die Übermittlung von Daten aus dem EWR in ein Drittland angenommen werden.

www.hssgroup.ch wird sich stets bemühen, geeignete Mechanismen einzurichten, um die Zustimmung des Nutzers für die Installation von Cookies, die dies erfordern, einzuholen. Wenn ein Nutzer auf unsere Website zugreift, erscheint ein Pop-up-Fenster, das ihn über das Vorhandensein von Cookies informiert und ihn darauf hinweist, dass er der Installation von Cookies zustimmt, wenn er auf unserer Website weitersurft. Die Zustimmung zur Installation von Cookies setzt die Zustimmung zur Speicherung der IP-Adresse in den Aufzeichnungen von www.hssgroup.ch zusammen mit dem Datum der Zustimmung für einen Zeitraum von einem Jahr voraus, um die erteilte Zustimmung zu belegen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer „Cookie-Richtlinie“.

  1. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE DATEN AUF?
  1. Web-Nutzer

Daten, die auf der Grundlage der Einwilligung des Webnutzers verarbeitet werden, werden so lange gespeichert, wie sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, relevant sind und die Einwilligung nicht widerrufen wird.

Die Daten, die auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeitet werden, werden für einen Zeitraum aufbewahrt, der mit dem Zeitraum zusammenhängt, der für die Erhebung der Daten maßgeblich war, wobei stets angemessene Garantien und die Achtung der Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen gewährleistet werden.

Die Daten, die aufgrund der Erfüllung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeitet werden, werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses und für die Zeit danach aufbewahrt, in der sie aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt werden müssen.

Die durch Cookies ermittelte IP-Adresse wird ein Jahr lang aufbewahrt, um die Zustimmung des Nutzers nachzuweisen.

Über die Dauer der Aufbewahrung von Cookies können Sie sich auf unserer Website im Abschnitt „Cookie-Richtlinien“ informieren.

  1. Lieferanten

Die Daten, die auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeitet werden, werden für einen Zeitraum aufbewahrt, der mit dem Zeitraum zusammenhängt, der für die Erhebung der Daten maßgeblich war, wobei stets angemessene Garantien und die Achtung der Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen gewährleistet werden.

Daten, die auf der Grundlage eines Vertrags verarbeitet werden, sowie wenn ein Teil der Verarbeitung durch eine gesetzliche Verpflichtung legitimiert ist, werden die Daten so lange aufbewahrt, wie das Vertragsverhältnis besteht. Die Daten werden so lange aufbewahrt bis das Vertragsverhältnis endet, oder, falls die Verarbeitung mit einer rechtlichen Verpflichtung verbunden ist, so lange, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Daten können von der betroffenen Person nicht widerrufen werden, außer im Falle einer gesetzlich vorgeschriebenen Sperrung der Daten.

  1. Kunden

Daten, die auf der Grundlage der Zustimmung des Kunden verarbeitet werden, werden so lange gespeichert, wie sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, relevant sind und die Zustimmung nicht widerrufen wird.

Die Daten, die auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeitet werden, werden für einen Zeitraum aufbewahrt, der mit dem Zeitraum zusammenhängt, der für die Erhebung der Daten maßgeblich war, wobei stets angemessene Garantien und die Achtung der Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen gewährleistet werden.

Daten, die auf der Grundlage eines Vertrags verarbeitet werden, sowie wenn ein Teil der Verarbeitung durch eine gesetzliche Verpflichtung legitimiert ist, werden die Daten so lange aufbewahrt, wie das Vertragsverhältnis besteht. Die Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses aufbewahrt, falls die Verarbeitung mit einer rechtlichen Verpflichtung verbunden ist. Die Daten können von der betroffenen Person nicht widerrufen werden, außer im Falle der gesetzlich vorgeschriebenen Sperrung der Daten.

  1. Arbeitsuchende und Bewerber

Die Daten, die auf der Grundlage der Zustimmung des Bewerbers und Kandidaten verarbeitet werden, werden so lange aufbewahrt, wie das Auswahlverfahren, für das er sich beworben hat, noch läuft. Wenn die Bewerbung nicht für ein bestimmtes Auswahlverfahren, sondern für künftige Bewerbungen bestimmt ist, beträgt die Aufbewahrungsfrist höchstens ein Jahr. Danach wird der Lebenslauf gelöscht und vernichtet, es sei denn, der Lebenslauf wird aktualisiert oder der Interessent äußert den Wunsch, dass er aufbewahrt wird.

  1. Kontakte in sozialen Netzwerken

Die für die Kontakte in den sozialen Netzwerken verarbeiteten Daten werden so lange gespeichert, wie der Nutzer und die HSS GROUP AG eine Beziehung in dem sozialen Netzwerk unterhalten. Da die Verarbeitung der Daten nicht direkt von der HSS GROUP AG abhängig ist, können wir Ihre Daten nur eingeschränkt einsehen oder löschen. Wir verarbeiten Ihre Daten so lange, wie der Nutzer des sozialen Netzwerks mit der HSS GROUP AG als „Freund“, „Gefällt mir“, „Folgen“ oder ähnlichen Buttons verbunden ist.

Um die Berichtigung Ihrer Daten, die Einschränkung der Informationen oder der Veröffentlichungen, die Sie teilen, vorzunehmen, ist nicht die HSS GROUP AG verantwortlich, sondern der Nutzer des sozialen Netzwerks muss dies selbst tun, indem er sein Profil gemäß den Datenschutzbestimmungen des sozialen Netzwerks konfiguriert.

Unabhängig von der Rechtmäßigkeit der Datenerhebung können die Daten zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Forschungszwecken verarbeitet werden, wobei stets angemessene Garantien vorgesehen sind und die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen gewahrt bleiben.

  1. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ZUR DATENVERARBEITUNG 

Nur Personen, die älter als 14 Jahre sind, können über unsere Website und per E-Mail Daten übermitteln. Wenn Sie minderjährig sind, müssen Sie die Zustimmung Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten einholen.

Der Nutzer garantiert die Echtheit und Aktualität aller an die HSS GROUP AG übermittelten Daten und erklärt, dass er über 14 Jahre alt ist, und trägt die alleinige Verantwortung für etwaige falsche oder ungenaue Angaben.

Im Falle einer Reservierung einer Dienstleistung oder eines Online-Kaufs muss der Interessent über 18 Jahre alt sein, das Alter, das im Bürgerlichen Gesetzbuch für den Erwerb der Volljährigkeit und der Handlungsfähigkeit gesetzlich festgelegt ist.

Die von der HSS GROUP AG verarbeiteten persönlichen Daten können obligatorisch oder freiwillig sein. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, werden Sie in den Webformularen nicht nach besonderen Datenkategorien gefragt. Wenn es notwendig ist, Daten einer besonderen Kategorie zu erheben, um Ihnen eine Dienstleistung zu erbringen, werden Sie auf andere Weise nach diesen Daten gefragt. In den Formularen werden folgende Daten abgefragt:

  • Daten zur Identifizierung: Name und E-Mail Adresse.
  • Relevante Daten für die Anfrage

Freiwillige Angaben sind Informationen, die der Nutzer nicht angeben muss, um mit uns in Kontakt zu treten.

Die mit einem Sternchen (*) oder mit dem Wort (erforderlich) gekennzeichneten Felder in unseren Formularen müssen ausgefüllt werden, eine Verweigerung führt dazu, dass wir Ihnen die Dienstleistung nicht erbringen oder Ihre Anfrage nicht bearbeiten können.

Für den Fall, dass Sie uns Daten von Dritten zur Verfügung stellen, erklären Sie, dass Sie deren Einverständnis haben und verpflichten sich, die Ihnen in dieser Klausel zur Verfügung gestellten Informationen weiterzugeben, was die HSS GROUP AG von jeglicher Verpflichtung befreit. Die HSS GROUP AG kann jedoch Kontrollen durchführen, um zu überprüfen, ob der Dritte informiert wurde, indem sie die in den Datenschutzbestimmungen festgelegten Sorgfaltsmaßnahmen ergreift.

  1. AN WEN WERDEN IHRE DATEN WEITERGEGEBEN?

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, wir sind dazu gesetzlich verpflichtet oder es ist zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich.

Zu den Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben werden können, gehören:

Öffentliche Verwaltungen und Einrichtungen, wenn dies aufgrund von Steuer-, Arbeits-, Sozialversicherungs- oder anderen geltenden Vorschriften erforderlich ist. Unternehmen, die mit der Datenverarbeitung beauftragt sind (Anbieter von Betrugsermittlung und -prävention, technologischen Dienstleistungen, Kundendienst, Werbe- und Marketingdienstleistungen sowie im Allgemeinen Drittanbieter, die für die Erbringung der von HSS GROUP AG angebotenen Dienstleistungen erforderlich sind, wie Kurier- und Transportdienstleister usw.).

Im Zusammenhang mit den oben genannten Übertragungen/Kommunikationen kann es auch zu internationalen Datenübertragungen kommen, für die die HSS GROUP AG die in Artikel 46 und 49 der DSGVO vorgesehenen Instrumente nutzen wird, um sicherzustellen, dass die Übertragungen in Länder erfolgen, für die kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt.

In jedem Fall werden Dritte, mit denen bestimmte personenbezogene Daten ausgetauscht werden, zuvor die Annahme geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen für den korrekten Schutz derselben akkreditiert haben und werden nur mit Drittländern durchgeführt, wenn es ein verbindliches Rechtsinstrument gemäß Artikel 46 und folgende der DSGVO gibt. Mit der Annahme dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich damit einverstanden, dass eine internationale Übermittlung von Daten gemäß den angegebenen Garantien stattfinden kann.

Sind die in Artikel 46 genannten Voraussetzungen nicht erfüllt, kann die betroffene Person der internationalen Übermittlung zustimmen oder es kann ein Vertrag im Interesse der betroffenen Person geschlossen werden. Andernfalls muss die Genehmigung der Aufsichtsbehörde eingeholt werden.

Wir informieren Sie auch darüber, dass einige der von und für die HSS GROUP AG erbrachten Dienstleistungen die Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland außerhalb der EU beinhalten können, und zwar im Rahmen von Cloud-Diensten, die von einigen der großen internationalen Anbieter (z.B. Google, Microsoft) angeboten werden. Bei diesen Diensten wird die Einhaltung der oben genannten Vorschriften bestätigt.

Die HSS GROUP AG verkauft keine Kundendaten an Dritte.

  1. WELCHE RECHTE HABEN SIE UND WIE KÖNNEN SIE SIE AUSÜBEN?

Der Nutzer kann die folgenden Rechte gegenüber der HSS GROUP AG geltend machen:

  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten
  • Berichtigung der Daten, wenn diese ungenau oder unvollständig sind
  • Verlangen der Löschung oder Streichung von Daten, wenn sie unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
  • Ablehnen der Verarbeitung
  • Verlangen der Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten, wenn eine der in der Verordnung vorgesehenen Bedingungen erfüllt ist.
  • Beantragung der Übertragbarkeit Ihrer Daten in den in der Verordnung vorgesehenen Fällen.
  • Unterbinden von automatisierten Entscheidungen
  • Widerruf erteilter Einwilligungen

Um ihre Rechte auszuüben, müssen die Nutzer einen schriftlichen Antrag stellen, in dem sie angeben, welches Recht sie ausüben möchten, und ein Dokument beifügen, das ihre Identität und eine Post- oder E-Mail-Adresse für die Benachrichtigung bestätigt. Dieser Antrag kann entweder auf dem Postweg gestellt werden:  HSS GROUP AG Autopista Del Norte Tf5 Km 17, 11, Office 1, 38350 – TACORONTE (Santa Cruz De Tenerife), oder unter der folgenden E-Mail-Adresse: info@wekookmarketing.com.

Die HSS GROUP AG antwortet auf den Antrag auf Ausübung der Rechte innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags. Diese Frist kann falls erforderlich um weitere zwei Monate verlängert werden, wobei die Komplexität und die Anzahl der Anfragen berücksichtigt werden müssen.  Wir werden Sie innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags unter Angabe der Gründe für die Verzögerun informieren.

Ebenso haben die betroffenen Personen das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Spanische Datenschutzbehörde) zu beschweren, wenn sie der Meinung sind, dass die HSS GROUP AG ihre datenschutzrechtlichen Rechte verletzt hat: www.aepd.es.

  1. SIND MEINE DATEN SICHER?

Die HSS GROUP AG hat mit dem Hosting-Unternehmen DNS einen Vertrag über das Hosting ihrer Website abgeschlossen. Das Unternehmen ist in der Schweiz beheimatet, verfügt aber über die geeigneten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen für einen ordnungsgemäßen Schutz der Daten. Zudem erfolgt die internationale Übermittlung aufgrund eines verbindlichen Rechtsinstruments gemäß Artikel 46 ff. der DSGVO, insbesondere der Entscheidung 2000/518/EG der Kommission vom 26. Juli 2000.

In jedem Fall garantiert die HSS GROUP AG die Ergreifung geeigneter Maßnahmen, um die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten in Anbetracht des vertraulichen Charakters derselben zu gewährleisten, und verpflichtet sich, diese Daten geheim zu halten, indem sie sie mit größter Vertraulichkeit behandelt. Weiterhin erklärt die HSS GROUP AG in ihrem Informationssystem alle Sicherheitsmaßnahmen für die Daten implementiert zu haben, die gemäß den Bestimmungen der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (GDPR) notwendig sind.

Alle über unsere Plattform bereitgestellten Daten werden über ein sicheres Protokoll erfasst. Unsere Website verfügt über ein SSL-Zertifikat, mit dem eine verschlüsselte Verbindung hergestellt werden kann, wenn ein Benutzer unsere Website besucht und Informationen mit uns austauscht.

  1. LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

Wenn Sie unsere Website über Links zu anderen Websites verlassen, die nicht zu uns gehören, ist die HSS GROUP AG nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien dieser Websites oder für die Cookies, die diese auf Ihrem Computer speichern.

Datum: Juni 2021

Version: V.1.0